Kommentare

DPSB HULL – Bericht der Woche #30

Update HeadsUp Live Liga

Wir schreiben den 28.08.2018 und der Monat August neigt sich dem Ende. Der Spätsommer und der Endspurt der HeadsUp Live Liga stehen auf dem Programm und wir sind gespannt, wer sich am Ende der Saison für die Playoffs 2018 qualifiziert. Noch einige Teams kämpfen in ihren letzten Spielen um die Teilnahme, Andere wiederum müssen zittern und schauen, ob Ihre Punkteausbeute ausreichend sein wird. Schauen wir doch mal, was am vergangenen Wochenende so los war an den Pokertischen der HeadsUp Live Liga Saison 9.


Baltic Sea Kings mit Heimsieg gegen Pokertravel Deluxe

Am Samstag reiste das Team von Pokertravel Deluxe nach Usedom, um einen Poker-Marathon zu spielen. Insgesamt standen 3 Paarungen für das Team auf dem Plan und den Anfang machte das Spiel gegen die Baltic Sea Kings.

In der ersten Runde starteten die Gastgeber sehr gut in die Partie und mussten lediglich das Spiel um 8 Punkte verloren geben. Somit stand es in der ersten Pause 20:8 für die Sea Kings, die sich nun in der 2. Runden mit der Setzrunde der Berliner Gäste auseinandersetzen mussten. Nachdem beide Teams ihre Paarungen ausgewählt hatten, ging es wieder an die Tische und dort konnten nach hartem Kampf beide Teams je 2 Spiele für sich entscheiden. Durch das 18:18 in Runde 2, hieß es vor den abschließenden Paarungen 38:26 für Usedom.

Man sollte meinen, dass der Zwischenstand nun eine klare Sache für die Gastgeber bedeuten sollte, schließlich ging es nun in die Setzrunde der Sea Kings. Aber dort wurde es nochmal spannend, die Gäste aus Berlin gewannen Spiel 2 und 3, mussten aber schließlich die anderen beiden Spiele verloren geben. Wieder hieß es 18:18, aber durch die gute erste Runde, sicherten sich die Sea Kings einen 56:44 Heimsieg und fuhren damit sehr wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs ein. Für beide Teams fanden am Wochenende noch weitere Spiele statt, daher schauen wir erst später auf die Tabelle.


Ace High gewinnt Hamburger Derby gegen Predators

Ebenfalls am Samstag empfing Ace High das Team der Predators Poker Piranhas tus Berne. Nach einigen Niederlagen wollte Ace High nun endlich wieder punkten und eines der vielen Derbys für sich entscheiden.

Die erste Runde lief dabei aber mehr als nur am Ziel vorbei. Lediglich das 4 Punktespiel konnten die Gastgeber gewinnen und folgerichtig ging man mit einem deutlichen Rückstand von 4:24 in die Pause. Dort setze man sich zusammen und tüftelte zum einen die Paarungen für die Setzrunden aus, aber man arbeitete auch noch an der Taktik und Einstellung, denn es war dringend eine Aufholjagd von Nöten, wenn man noch Punkte holen wollte.

Gesagt getan, die Setzrunde der Gäste aus Berne, konnte man komplett gewinnen. Alle 4 Spiele gingen an Ace High und schon war das Spiel gedreht. mit 40:24 ging es in die 2. Pause und der Sieg war nun wieder in greifbare Nähe gerückt. In der eigenen Setzrunde ließen die Gastgeber auch nichts mehr anbrennen und sicherten sich 3 Siege und gaben dabei das 12 Punktespiel ab. Am Ende sicherte Ace High sich so einen 64:36 Erfolg und hat nun nach 9 Spielen 8 Punkte auf dem Konto. Die Predators bleiben durch die Niederlage nach 8 Spielen bei 4 Punkten stehen.


Pokertravel Deluxe gewinnt Spiel 2 auf Usedom

Nach der Niederlage gegen die Sea Kings ging es wenig später direkt in die nächste Partie für die Berliner. Dieses Mal ging es gegen die Baltic Sea Rays und dort wollte man dringend wieder Punkte holen, um die Qualifikation für die Playoffs zu ermöglichen.

Aber die erste Runde startete alles andere als gut. mit 18:10 konnten die Sea Rays in die erste Pause gehen und verloren dabei nur das 10-Punktespiel. Nach der Pause umgekehrte Situation – die Gäste aus Berlin konnten 3 der 4 Spiele gewinnen und mussten nur das 10 Punktespiel verloren geben. Durch das 26:10 in Runde 2 konnten die Gäste mit 36:28 in Führung gehen. Auch die letzte Runde sicherten sich die Berliner und mussten dieses Mal wieder nur ein Spiel verloren geben. Durch das 28:8 in Runde 3, gewannen die Berliner mit 64:36 und sicherten sich 2 wichtige Punkte. Am Folgetag sollte es noch zum Rückspiel beider Teams kommen.


Underdogs verlieren Travel Match Heimspiel gegen Team Mixery

In Düsseldorf empfingen die Underdogs von High Five Holdem das Team Mixery aus Hannover zum Travel Match.

In der ersten Runde erwischten die Gäste aus Niedersachens Landeshauptstadt den besseren Start und sicherten sich 3 Siege. Die Underdogs konnten aber das 10 Punktespiel gewinnen und somit ging es nur mit 10:18 in die erste Pause.

Nach der Pause konnten die Gäste ihre Setzrunde sehr gut einsetzen und konnten die Runde mit 28:8 für sich entscheiden und somit vor der abschließenden 3. Runde mit 46:18 in Führung gehen. War das bereits die Vorentscheidung? Die Underdogs müssten nun in ihrer Setzrunde alle 4 Spiele gewinnen, wenn man noch die wichtigen Punkte auf dem Weg nach oben in der Tabelle einfahren möchte. Aber dazu waren die Gäste an dem Tag einfach zu stark und in der letzten Runde sicherten sich beide Teams je 2 Siege zu finalen 38:62 aus der Sicht der Gastgeber. Team Mixery steht nach dem Sieg nun bei 5 Punkten aus 9 Spielen und die Underdogs bleiben bei 8 Punkten aus 9 Spielen stehen. Beide Teams wollen sich im jeweils letzten Spiel noch mit einem Sieg aus der Saison verabschieden.


Baltic Sea Kings gewinnen Travel Match gegen High Five Holdem Düsseldorf

Am Sonntag stand das 2. Spiel des Wochenendes für die Sea Kings auf dem Programm – zu Gast war das Team von High Five Holdem Düsseldorf. Beide Teams brauchten dringend Punkte für die Qualifikation zu den Playoffs.

In der ersten Runde konnten beide Teams je 2 Spiele für sich entscheiden und am Ende von Runde 1 stand es 16:12 für die Baltic Sea Kings. Nach der Pause, in der Setzrunde der Gäste aus Düsseldorf, konnten beide Teams je 2 Spiele gewinnen und durch das 18:18 stand es nach Runde 2 34:30 für die Sea Kings. Spannender konnte es also nicht sein vor der abschließenden 3. Runde. Nun ging es in die Setzrunde der Gastgeber und es sollte super spannend werden. Es gab zahlreiche Kombinationen, die beiden Teams helfen würden den wichtigen Sieg zu entführen. Am Ende konnten beide Teams je 2 Siege einfahren und somit retteten die Sea Kings die knappe 4 Punkteführung über die Ziellinie und konnten das Spiel mit 52:48 gewinnen. Durch den 2. Sieg am Wochenende konnten die Sea Kings massiv Plätze in der Tabelle gut machen und haben nun nach 8 Spielen 10 Punkte auf dem Konto. In den kommenden beiden Spielen braucht das Team wohl noch einen Sieg für die Qualifikation zu den Playoffs in Mönchengladbach. Die Gäste aus Düsseldorf bleiben ebenfalls nach 9 Spielen bei 10 Punkten stehen und glänzen dabei mit einem extrem guten Punkteverhältnis. Auch die Düsseldorfer haben im letzten Spiel noch alles in der eigenen Hand und können durch einen Sieg die Teilnahme bei den Playoffs sichern.


Pokertravel deluxe verlieren gegen Baltic Sea Rays

Das Marathon Wochenende für die Berliner von Pokertravel Deluxe ging auf die Zielgerade und wieder hieß der Gegner Baltic Sea Rays. Das Hinspiel hatte Pokertravel Deluxe am Vortag gewonnen und wollte nun die wichtigen Punkte im Rückspiel einfahren.

Die erste Runde verlief dabei ausgeglichen – beide Teams gewannen jeweils 2 Spiele und die Sea Rays gingen mit einer hauchdünnen 16:12 Führung in die erste Pause. Nach der Pause, setzten die Usedomer als Gast ihre Paarungen und griffen dabei in den Jackpot. Alle 4 Spiele konnten die Sea Rays gewinnen und somit bereits nach der 2. Runde den Sieg sichern – die 52:12 Führung konnte man ihnen nicht mehr nehmen. Auch die letzte Runde lief komplett an Pokertravel deluxe vorbei und wieder gewannen die Sea Rays alle 4 Spiele. Somit stand es am Ende des Tages 88:12 für die Sea Rays, die durch den Sieg nun bei 6 Punkten aus 8 Spielen stehen. Pokertravel deluxe bleibt nach dem alles andere als erfolgreichen Wochenende bei 9 Punkten aus 9 Spielen stehen.


So das war es wieder von der HeadsUp Live Liga. Es war erneut sehr spannend an den Pokertischen und wir wünschen Euch allen eine schöne Woche und freuen und bereits auf die kommenden Spiele. Wenn es Euch ähnlich geht, dann teilt den Blog und unsere Webseite und versucht weitere Teams für unseren Wettbewerb zu gewinnen. Es wäre doch klasse, wenn wir im kommenden Jahr wieder weitere neue Teams in unserer Runde begrüßen dürften.

Details zu den Spielen findet Ihr hier >>>

Die aktuelle Tabelle erstrahlt hier >>>

Wir wünschen Euch eine schöne Zeit und viel Erfolg an den Pokertischen!

#RoadToMGladbach

Einen Kommentar posten